submit

19. Flensburger Kurzfilmtage

From Nov. 20, 2019 until Nov. 24, 2019

Regulations

Der Wettbewerb der 19. Flensburger Kurzfilmtage steht kurzen Filmen aller Gattungen und Genre aus dem deutschsprachigen Raum und Dänemark offen. Die Beiträge dürfen eine Länge von 30 Minuten nicht überschreiten. Das Datum ihrer Fertigstellung soll nach dem 1.1.2017 liegen.
Einsendeschluss ist der 15. Juli 2019!
Auswahl/Benachrichtigung
Eine Auswahlkommission bestehend aus Angehörigen und Partnern der Hochschule Flensburg, der Europa-Universität Flensburg und des Vereins der Flensburger Kurzfilmtage e.V. entscheidet nach Ablauf der Einsendefrist über die Auswahl der Filme, die im Festival gezeigt werden. Alle Bewerber/innen werden per Email benachrichtigt, ob ihre Filme für das Programm ausgewählt wurden oder nicht.
Vorführkopie
Im Falle der Auswahl ist den Flensburger Kurzfilmtagen eine qualitativ hochwertige Vorführkopie zur Verfügung zu stellen. Bevorzugtes Format für die Vorführkopie ist DCP. Sie kann aber auch als MP4 Datei mit H264 Codierung 1920x1080 Pixel zum Download bereitgestellt werden.
Preise
Alle Filme, die für den Wettbewerb ausgewählt sind, werden auf dem Festival vom 20. bis 24. November 2019 im Kino 51 Stufen im Deutschen Haus in Flensburg präsentiert. Über die Preisvergabe entscheidet eine Fachjury vor Ort. Der Publikumspreis wird während des Festivals durch Zuschauerabstimmung ermittelt. Es werden Geldpreise vergeben. Eine aktualisierte Aufstellung der Preise wird auf der Website zum Festival aufgeführt.
Weitere Vereinbarungen
Der Flensburger Kurzfilmtage e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und verfolgt ausschließlich kulturelle Zwecke.
Die/der Einreichende versichert, dass sie/er im Besitz der erforderlichen Rechte für eine Verwendung des Filmes im beschriebenen Rahmen ist.
Der/die Einreichende verpflichtet sich, den Flensburger Kurzfilmtage e.V. von Forderungen dritter, die aus einer ungeklärten Rechtslage resultieren, freizuhalten.
Die/der Einreichende versichert, dass sie/er berechtigt ist, den betreffenden Film an die Flensburger Kurzfilmtage zu verleihen.
Die/der Einreichende erklärt mit der Abgabe der Anmeldung, dass er das Reglement des Wettbewerbs voll anerkennt.
Die Organisatoren der Flensburger Kurzfilmtage entscheiden über alle Zweifelsfragen und Spezialfälle, die von den Bestimmungen dieses Reglements nicht erfasst werden.

19. Flensburger Kurzfilmtage

19. Flensburger Kurzfilmtage deadline: July 15, 2019 for 0.00 €

About

This Festival was founded in 2000

Die Flensburger Kurzfilmtage fanden erstmals im Jahr 2000 statt. Erklärtes Ziel war es damals, die Bandbreite der Erscheinungsformen der Filmkunst sichtbar zu machen und ihre Anhängerschaft zu vergrößern. Das scheint gelungen, denn das Festival ist seit dem immer weiter gewachsen - im Hinblick auf Besucherzahlen, Festivaldauer, Anzahl der Filme und Programme - bei ungebrochenem qualitativem Anspruch.

Im Mittelpunkt der Flensburger Kurzfilmtage steht der Wettbewerb. Er wird ausgeschrieben für aktuelle Kurzfilme mit einer maximalen Länge von 30 Minuten aus dem deutschsprachigen Raum und Dänemark. Aus den Einsendungen werden Filme ausgewählt und in thematisch sortierte Wettbewerbsprogramme zusammengefasst.

Eine Jury entscheidet vor Ort über die Vergabe der Preise in den Kategorien Fiktion, Non-Fiktion, Animationsfilm und „Wagnis“, die jeweils mit 1.000 EUR dotiert sind. Das Publikum bestimmt seine Lieblingsfilme im deutschen und dänischen Wettbewerb, für die jeweils ein Publikumspreis vergeben wird.

Ergänzt wird das Programm durch kuratierte Sonderprogramme und Rahmenveranstaltungen für Filmschaffende und Besucher. Ob im Festivalbüro, in der Lounge, im Kinosaal, auf Workshops oder Exkursionen… dem Kontakt und Austausch wird auf den Flensburger Kurzfilmtagen viel Raum gelassen.

Address

Hochschule Flensburg
Kanzleistraße 91-93
24943 Flensburg
Germany