submit

Film Leben Festival 2018

From June 6, 2018 until June 10, 2018

Regulations

---------- GERMAN VERSION BELOW ---------
------------- ENGLISH VERSION ---------------
1. Admission conditions
Film Leben Festival can only accept films that have been finished after June 1, 2016, and do not exceed the length of 20 minutes.
Films which are not in German or English require English or German subtitles. Films must be submitted in one of the following formats: mov, avi, mpg, flv, mp4 or other formats, after consultation with the Film Leben Festival team. If your movie has been produced in HD, please submit it in HD. Therefore, other formats have to be checked first. A submission does not automatically entitle the entrant to a screening of its film.

The competition categories are:
• Animation
• Documentary
• Experimental
• Horror
• Science-Fiction/Fantasy
• Thriller/Crime
• Drama/Comedy
• Children and Teens
 
Every entrant can submit more than one film, as long as every film is in separate categories. Though, one film may not be submitted in multiple categories. The applicant will indicate the category of film on the entry form. The Film Leben Festival Team, however, reserves the right to change this classification. Films, that are liable to corrupt the young, have pornographic, extremist, violence-glorifying, racist or other discriminating content, as well as films that are in violation of any applicable law, are not allowed into the competition. Members of the Film Society or KuKo e.V. may not take part in the competition.
  
2. Submission
For digital submission (online – file upload) the following data must be attached:
• Digital copy of the film (formats: mov, avi, mpg, mp4)
• Short content description
• List of staff
• List of subtitles (English, German)
• 1-3 scene or still images from the film (300 dpi, jpg)
• submissions in HD would be great , but won´t be treated preferential

The submission is free. It is not conditioned beyond these terms and conditions. Please use the online submission tool www.reelport.com. Register at reelport on or before the submission deadline (February 28, 2018). You are required to complete the submission by filling in your name, entry work title and reelport submission number to verify your submission. Your submission is not completed without this registration process.

In case of any technical issues you can submit your film and other materials by air-mail following these steps:
• Request the entry form from the e-mail address orga@filmlebenfestival.de and fill in completely
• Deliberate deception in the personal data of the submission can lead to a withdrawal of a possible award.
• If possible, upload the material (1 picture of the author, 1-3 scene or still image from the film)
• Print the entry form and include it in your mail.
• Enclose the film in one of the formats mentioned and the other materials on a data-CD/DVD (if not digitally uploaded)
• All films and material submitted to the Film Leben Festival by mail will not be returned and will remain in the festival’s archive
• The entry form and all materials must be sent to:
 
Kulturelle Koordinierung e.V.
TU Ilmenau
PF 100565
98684 Ilmenau
GERMANY
 
Till the submission deadline February 28, 2018, the complete form must be available at the Film Leben Festival´s office (postmarked).
By submitting a film via reelport.com you accept the terms and conditions by the Film Leben Festival.
 
3. Screenings and Rights
The responsible applicant ensures having all the rights necessary to screen the film during the Film Leben Festival. Through the submission, the applicant undertakes binding that the Film Leben Festival is allowed to show the film should it be selected for screening. The applicant allows further screenings after the Film Leben Festival 2018 at other events.
The rights owner allows the organizers of Film Leben Festival (Film Society) to use the submitted film for promotion around the Film Leben Festival.
Clips from the film may be used within the context of the Film Leben Festival. The Film Leben Festival may use those clips on their website (www.filmlebenfestival.de) and supply journalists with the material up to 80 days after the festival for reports on the Film Leben Festival. The rights owner additionally authorizes the organizers of Film Leben Festival to use the winning films of the Film Leben Festival 2018 for promotional purposes (coverage, website, acquisition of sponsors etc.) in the scope of new editions of Film Leben Festivals. Moreover, the winners (best film, category price or audience award) may be screened up to three more times after the Film Leben Festival 2018. Therefore, the applicant grants the screening right, limited to ‘non-commercial exploitation’.
The selection does not entitle people that participated in the production of the film to accommodation and travel expenses paid for by Film Leben Festival.
 
4. Jury and Awards
There will be a pre-selecting jury by Film Leben Festival team members which selects the films for the competitive section which will be aired at the Film Leben Festival 2018.
The final jury at the festival will be composed of members of the film industry who will evaluate the selected movies in the competitive section. The final jury will make their winning selections freely and without external influence. The jury reserves the right not to dispense any one of the prizes if the criteria, in their belief, do not met.

The jury has the disposition of the following prizes:
• Best short film of the festival
• Best short film in each of the 8 categories
• The audience award - the audience will vote for their favorite film of the festival

Every winner will receive a trophy. The best short film of the festival gets a prize money of 1000 €.
 
5. Final Stipulations
All eventual doubts or omissions in the regulation will be solved by Film Leben Festival with common sense and by following the rules of justice and equality.
 
CONTACT
Address:
AG Film Leben Festival (KuKo e.V.)
Max– Planck– Ring 7
PF 100565
98684 Ilmenau
GERMANY
Email: filme@filmlebenfestival.de
orga@filmlebenfestival.de
Web: www.filmlebenfestival.de

---------------------- DEUTSCHE VERSION -----------------------
1. Teilnahmebedingungen
Das Film Leben Festival kann nur Filme akzeptieren, die nach dem 1. Juni 2016 fertiggestellt wurden und eine Länge von 20 Minuten nicht überschreiten. Filme, die nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind benötigen einen englischen oder deutschen Untertitel. Eingereichte Filme müssen eines der folgenden Formate besitzen: mov, avi, mpg oder mp4. Wenn Filme in HD produziert wurden, bittet das Film Leben Festival darum diese in HD einzureichen. Andere Formate sind nach Absprache mit dem Film Leben Festival Team möglich. Dafür ist eine vorherige Überprüfung des Formates nötig. Eine Einreichung bedeutet nicht automatisch, dass der Film während des Festivals gezeigt wird.

Folgende Kategorien werden durch das Festival abgedeckt:
• Animation
• Dokumentation
• Experimental
• Horror
• Science-Fiction/Fantasy
• Thriller/Krimi
• Drama/Komödie
• Kinder- und Jugendfilme

Jeder Teilnehmer kann mehr als einen Film einreichen, solange diese zu unterschiedlichen Kategorien gehören. Ein Film kann jedoch nicht für mehrere Kategorien eingereicht werden.
Der Bewerber wird bei der Einreichung selbst die Kategorie seines Films festlegen. Das Film Leben Festival Team behält sich vor, die Klassifikation nachträglich zu ändern.
Filme, die jugendgefährdend sind, pornografische, extremistische, gewaltverherrlichende, rassistische und/oder andere diskriminierende Inhalte aufweisen, sowie Filme, die gegen Gesetze verstoßen, dürfen nicht für das Festival eingereicht werden. Mitglieder der AG Film Leben Festival oder KuKo e.V. sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

2. Einreichung
Für die digitale Einreichung (online-fileupload) müssen folgende Daten überbracht werden:
• digitale Kopie des Films (Formate: mov, avi, mpg, mp4)
• kurze Inhaltsbeschreibung
• Liste der Mitwirkenden
• Liste zu Untertiteln (Englisch, Deutsch)
• 1-3 Stand- und Szenenbilder vom Film (300 dpi, jpg)
• in HD, falls vorhanden, dennoch werden HD-Filme nicht bevorzugt behandelt

Die Einreichung ist kostenlos. Es ist nicht unter den Geschäftsbedingungen eingeschränkt. Es wird darum gebeten die online Einreichungsplattform www.reelport.com zu benutzen.
Eine vollständig abgeschlossene Registrierung auf reelport vor der Einreichungsfrist (28. Februar 2018) ist für die Teilnahme erforderlich. Hierfür muss der vollständige Name, Werktitel und die reelport Einreichungsnummer angegeben werden, um die Einreichung zu beglaubigen. Die Einreichung ist ohne diesen Registrierungsprozess nicht abgeschlossen.

Im Falle von technischen Schwierigkeiten können die Filme per Post eingereicht werden. Beachten Sie folgende Schritte:
• Anmeldeformular bei der E-Mail-Adresse orga@filmlebenfestival.de beantragen und vollständig ausfüllen
• Vorsätzlicher Betrug bei der Angabe persönlicher Daten kann zu Rückforderung des gewonnenen Preises führen
• Wenn möglich Beschreibungsmaterial online hochladen (1 Bild des Autors, 1-3 Standbilder vom Film)
• Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und der Postsendung beilegen
• Fügen Sie den Film in einem der genannten Formate bei und auf einer Daten-CD/DVD das Bildmaterial (falls kein digitaler Upload möglich)
• Alle Filme und Materialien, die per Post zum Film Leben Festival geschickt werden, werden nicht zurückgeschickt und verbleiben im Festivalarchiv
• Das Anmeldeformular und das gesamte Material sollen zu folgender Adresse gesandt werden:

Kulturelle Koordinierung e.V.
TU Ilmenau
PF 100565
98684 Ilmenau
GERMANY

Bis zur Einreichungsfrist am 28. Februar 2018 muss das vollständig ausgefüllte Formular im Büro des Film Leben Festivals vorliegen. Es gilt der Poststempel.
Mit der Einreichung eines Films über reelport.com wird den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Film Leben Festivals zugestimmt.

3. Filmvorführungen und Rechte
Der verantwortliche Bewerber gewährleistet, dass dieser alle nötigen Rechte für eine Vorführung seines Films während des Film Leben Festival besitzt. Mit der Einreichung erklärt sich der Bewerber bereit, dass das Film Leben Festival den Film vorführen darf, falls dieser für das Festival ausgewählt wurde. Der Bewerber willigt ein, dass das Film Leben Festival 2018 den Film auch nach Ende des Festivals bei anderen Events vorführen kann. Der Rechteinhaber erlaubt den Organisatoren des Film Leben Festivals (AG Film Leben Festival) den eingereichten Film für Promotionszwecke vor und während des Festivals zu benutzen. Ausschnitte aus dem Film werden im Kontext des Film Leben Festivals genutzt. Das Festival kann diese Ausschnitte auf seiner Website (www.filmlebenfestival.de) benutzen sowie bis 80 Tage nach dem Festival an Journalisten für Berichte über das Film Leben Festival weitergegeben. Der Rechteinhaber bevollmächtigt die Organisatoren des Festivals die Gewinnerfilme des Film Leben Festivals 2018 für Promotionszwecke (Berichterstattung, Website, Sponsorenakquise etc.) folgender Film Leben Festivals zu benutzen. Die Gewinner (Bester Film, Kategoriepreise oder Publikumspreis) können bis zu drei Mal nach dem Film Leben Festival 2018 gezeigt werden. Hierfür gewährt der Rechteinhaber dem Film Leben Festival die Vorführrechte, begrenzt auf eine „nicht kommerzielle Verwertung". Die Auswahl berechtigt nicht, dass für die Mitwirkenden bei der Filmproduktion Reise- und Unterkunftskosten vom Film Leben Festival übernommen werden.

4. Jury und Gewinne
Es wird eine Film Leben Festival-interne Jury geben, die zuvor aus allen eingereichten Filmen, die für die Vorführungen am Festival aussucht. Die externe Jury während des Festivals ist Teil der Filmindustrie und wird die ausgewählten Filme in den jeweiligen Kategorien bewerten. Die Bewertung findet frei und ohne externen Einfluss statt. Die Jury behält sich das Recht vor, keinem Teilnehmer einen Preis zu vergeben, wenn die Kriterien ihrer Meinung nach nicht erfüllt sind.

Die Jury kann folgende Preise vergeben:
• Bester Kurzfilm des Festivals
• Bester Kurzfilm in jeder der acht Kategorien
• Publikumspreis, der vom Publikum gewählt wird

Jeder Gewinner erhält eine Trophäe. Der beste Kurzfilm des Festivals gewinnt ein Preisgeld von 1000€.

5. Schlussbestimmungen
Alle etwaigen Zweifel oder Unterlassungen im Rahmen der Regelung werden durch das Film Leben Festival mit gesundem Menschenverstand und nach den Regeln der Gerechtigkeit und Gleichheit gelöst werden.

Kontakt
Adresse:
AG Film Leben Festival (KuKo e.V.)
Max-Planck-Ring 7
PF 100565
98684 Ilmenau
GERMANY
Email: filme@filmlebenfestival.de
orga@filmlebenfestival.de
Web: www.filmlebenfestival.de

Short Film - Animation, Documentary, Experimental, Horror, Science-Fiction/Fantasy, Thriller/Crime, Drama/Comedy or Children and Teens

deadline: Feb. 28, 2018 for 0.00 €

About

This Festival was founded in 2012

-------------- ENGLISH VERSION --------------
Film Leben Festival is a international Short Film Festival organized by the Film Society, a group of Kulturelle Koordinierung e.V. Ilmenau in Germany. Film Leben Festival 2018 will take place in the city of Ilmenau, Thuringia in Germany, between the 6th and 10th of June 2018 with the following objectives:
• Sustained development of cinema, screenings & workshops and promoting new talents in this area
• Gain a new audience for the medium film
• Promote the exchange of experiences between the participants of the festival
• Elevate participants' skill levels
• Promote the city Ilmenau as a quality cultural tourism destination
• Offer a quality cultural event accessible to every individual
• Introduce the medium of film to children

------------- GERMAN VERSION -------------
Das internationale Kurzfilmfestival - Film Leben Festival - gehört zu der AG Film Leben Festival, eine Gruppe der Kulturellen Koordinierung e.V. Ilmenau in Deutschland. Das Film Leben Festival 2018 findet vom 06.-10. Juni 2018 in Ilmenau, Thüringen, statt und wird folgende Ziele verfolgen:
• Fortwährende Entwicklung des Kinos, von Filmvorführungen und Workshops sowie neue.
Talente in diesem Gebiet fördern
• Ein neues Publikum für das Medium Film gewinnen
• Den Austausch zwischen den Festivalteilnehmern voranbringen
• Das Wissen zum Medium und dessen Bereiche erweitern
• Ilmenau als Medien- und Tourismusstandort etablieren
• Jedem Zutritt zu einer qualitativ hochwertigen Kulturveranstaltung verschaffen
• Kindern das Medium Film nahebringen

Address

Kulturelle Koordinierung e.V.
AG Film Leben Festival
Max-Planck-Ring 7
98693 Ilmenau
Germany