submit

KINO DER KUNST 2019

From April 30, 2019 until May 5, 2019

Regulations


We invite visual artists from all over the world to submit their recent works to the International Competition that reflect this year’s topic “Forbidden Beauty”. All entries must reveal an innovative approach to the various forms of cinematographic narration and demonstrate a high technical level. The films must have been produced after January 1, 2017.

Submission for the 2019 International Competition is now open for all artists. The deadline is November, 15, 2018. Kindly read the regulations:
1. This call for entries for the international competition is directed exclusively at those persons who work in the fine arts – either due to their training at an art academy, media art academy or due to their active exhibition vitae.
2. Only narrative single-channel films that feature fictitious elements and demonstrate an innovative storytelling approach can be considered. Furthermore, they must be realised at a high technical level and produced after January 1, 2017. The films may be of any length.
3. Films with dialogues that are not in the English language must be subtitled in English.
4. Submissions can be entered exclusively via the Reelport submission portal. The corresponding link can be found on www.kinoderkunst.de. If an applicant wishes to submit several films, a complete application must be made for each film. The following files are required for the submission procedure:
• Film (accepted formats: .mp[e]g / .vob / .avi / .mov / .mp4)
• A copyright-free film still (300 dpi; format: JPG, TIF or BMG)
• Synopsis (DOC / PDF)
• A portrait photo of the artist, including photo credit (300 dpi; format: JPG, TIF or BMG)
• Biography / Filmography (DOC / PDF)
5. There is no fee for submissions to KINO DER KUNST. Submission of films on reelport, however, involves a small charge, which shall be borne by the applicant. Films must be submitted no later than the end of the deadline on November 15, 2018.
6. In the case of a positive decision, the applicant shall likewise be responsible for all the shipping costs and risks of sending demonstration copies to the festival. This also applies if film copies are sent via third parties. The applicant is responsible for organising the shipment of copies.
7. As a screening format, the applicant shall submit DCP or 35 mm or a PRORES 422-HQ file. Presuming acceptance, other formats can be permitted only under rare circumstances, which must be separately clarified. KINO DER KUNST will generally copy video formats onto hard disc for presentation.
8. With submission, the applicant confirms that the film may be shown at the festival. Additionally, the applicant also confirms with their submission that they have obtained the consent of any third parties involved in the production process, and that these third parties likewise agree to participation in the KINO DER KUNST international competition.
9. The selected participants agree that excerpts of maximal three minutes of each submitted film can be broadcast on TV and in the Internet for the purpose of advertising KINO DER KUNST. Award winning films are also allowed to be presented one additional time during an event occurring within six months of KINO DER KUNST.
10. The participant further agrees that the texts and photos provided can be published in the festival catalogue, on the website and on social media as well as for press and public relations work.
11. Applicants will be notified by e-mail whether their submitted films have been accepted or rejected. These notifications will be sent beginning on February 15, 2019. The titles of all participating films will subsequently be published on the festival website and other linked pages.

MAIN AWARD FEATURE FILM - for films over 30 minutes
endowed with 10.000 €

MAIN AWARD SHORT FILM - for films under 30 minutes
endowed with 10.000 €

AUDIENCE AWARD
endowed with 5.000 €

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsch


Wir laden bildende Künstler aus aller Welt ein, ihre Single-Channel-Filme für den kuratierten Internationalen Wettbewerb einzureichen. Die Werke sollen sich innovativ und auf hohem technischen Niveau mit den verschiedenen Erzählformen des Kinos auseinandersetzen und unser diesjähriges Thema „Verbotene Schönheit“ widerspiegeln. Die eingereichten Filme aller Längen und Formate dürfen nicht vor dem 1. Januar 2017 hergestellt worden sein.

Einreichungen für den Internationalen Wettbewerb 2019 sind ab sofort für alle Künstlerinnen und Künstler möglich. Deadline ist der 15. November 2018. Bitte beachten Sie die Regularien:
1. Die Ausschreibung für den Internationalen Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Personen, die im Kontext bildender Kunst verortet sind – sei es durch eine Ausbildung an einer Kunstakademie bzw. Medienkunsthochschule oder durch eine aktive Ausstellungsvita.
2. Es können nur narrative Single-Channel-Filme beliebiger Länge mit fiktiven Elementen berücksichtigt werden, die in ihrer Art zu erzählen einen innovativen Ansatz aufweisen, auf hohem technischen Niveau realisiert sind und nach dem 1. Januar 2017 produziert wurden.
3. Filme mit Dialogen, die nicht in englischer Sprache sind, müssen englisch untertitelt sein.
4. Die Einreichung kann ausschließlich über das Einreichungsportal Reelport erfolgen. Der entsprechende Link zur Einreichung ist auf www.kinoderkunst.de hinterlegt. Reicht ein Teilnehmer mehrere Filme ein, so muss je Film eine vollständige Einreichung durchgeführt werden. Folgende Dateien werden im Prozedere verlangt:
• Film (akzeptierte Formate: .mp[e]g / .vob / .avi / .mov / .mp4)
• ein rechtefreies Filmstill (300 dpi ; Format: JPG, TIF oder BMG)
• Synopsis (DOC / PDF)
• ein Portraitfoto des Künstlers unter Nennung der Credits (300 dpi ; Format: JPG, TIF oder BMG)
• Biografie / Filmografie (DOC / PDF)
5. Die Einreichung bei KINO DER KUNST ist kostenfrei. Die Einreichung des Films bei Reelport ist mit einer geringen Gebühr verbunden, die der Einreicher trägt. Die Einreichung muss spätestens zum Ende der Einreichungsfrist am 15.11.2018 erfolgen.
6. Im Falle eines positiven Bescheides sind Versandkosten und -risiken für Vorführkopien zum Festival vom Einreicher zu tragen. Dies gilt auch, wenn Filmkopien über Dritte versendet werden. Der Einreicher hat den Kopienversand zu organisieren.
7. Als Vorführformat gewährleistet der Einreicher DCP oder 35 mm oder einen PRORES 422-HQ. Weitere Formate können nur in seltenen Ausnahmen nach Zusage gesondert geklärt werden. Videoformate werden von KINO DER KUNST grundsätzlich zur Vorführung auf Hard Disc kopiert.
8. Mit der Einreichung wird bestätigt, dass der Film auf dem Festival gezeigt werden darf. Einreicher bestätigen mit der Einreichung auch, sich gegenüber Dritten, die an der Produktion beteiligt waren, vergewissert zu haben, dass diese mit einer Teilnahme am Internationalen Wettbewerb von KINO DER KUNST einverstanden sind.
9. Die ausgesuchten Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass jeder eingereichte Film in Ausschnitten von maximal drei Minuten zur Bewerbung von KINO DER KUNST in TV und Internet gezeigt werden kann. Preisgekrönte Filme dürfen innerhalb von sechs Monaten von KINO DER KUNST noch einmal im Rahmen einer Veranstaltung präsentiert werden.
10. Der Teilnehmer erklärt sich ferner damit einverstanden, dass die bereitgestellten Texte und Fotos im Festivalkatalog, auf der Website und den Social Media des Festivals veröffentlicht, sowie für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.
11. Benachrichtigungen über Teilnahme und Nichtteilnahme der eingereichten Filme erfolgen ab dem 15. Februar 2019 per Email. Die Titel aller teilnehmenden Filme werden danach auf der Festivalwebsite und anderen verlinkten Seiten veröffentlicht.

HAUPTPREIS LANGFILM - für Filme über 30 Minuten
Preisgeld 10.000 €

HAUPTPREIS KURZFILM - für Filme unter 30 Minuten
Preisgeld 10.000 €

PUBLIKUMSPREIS
Preisgeld 5.000 €



Attachments

International Competition

Submission deadline: Nov. 15, 2018 for 0.00 €

About

This Festival was founded in 2013

English below

Vom 30. April bis 5. Mai 2019 findet in Münchner Kinos und Museen zum vierten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Künstlergesprächen und Multi-Kanal-Installationen. Untersucht wird das Verhältnis von bildender Kunst und Film. Programmatischer Fokus ist der künstlerische Umgang mit Fiktion und Erzählung. Das diesjährige Thema des Wettbewerbs lautet „Forbidden Beauty – Verbotene Schönheit“. Präsentiert werden filmische Werke, in denen Künstlerinnen und Künstler formale Innovation und eine hoch ästhetische Bildsprache anwenden, ohne die inhaltlich ernstzunehmenden Themen unserer Zeit aus den Augen zu verlieren.

HAUPTPREIS KINO DER KUNST
KATEGORIE LANGFILM
INTERNATIONALER WETTBEWERB

10.000 Euro
(mit Einreichung)

HAUPTPREIS KINO DER KUNST
KATEGORIE KURZFILM
INTERNATIONALER WETTBEWERB

10.000 Euro
(mit Einreichung)

PUBLIKUMSPREIS
INTERNATIONALER WETTBEWERB

5.000 Euro
(mit Einreichung)


---------------------------------------------------------------------------------------------------------


EN

KINO DER KUNST, a unique worldwide combination of film festival and art exhibition, will hold its fourth edition from April 30 to May 5, 2019. Movie theatres and museums all over Munich will present the International Competition as well as supporting programmes, artists’ talks, symposia and multi-channel installations. KINO DER KUNST investigates the connection between visual art and cinema; its programmatic focus lies on how cinematographic artists approach fiction and narration. This year's topic of the competition is "Forbidden Beauty". The competition will present cinematic works in which artists apply formal innovation and a highly aesthetic visual language without losing sight of the serious issues of our time.

We invite visual artists from all over the world to submit their recent works to the International Competition that reflect this year’s topic “Forbidden Beauty”. All entries must reveal an innovative approach to the various forms of cinematographic narration and demonstrate a high technical level. The films must have been produced after January 1, 2017.

MAIN AWARD KINO DER KUNST
CATEGORY FEATURE-LENGTH FILM
INTERNATIONAL COMPETITION

10.000 Euro
(with film submission)

MAIN AWARD KINO DER KUNST
CATEGORY SHORT FILM
INTERNATIONAL COMPETITION

10.000 Euro
(with film submission)

AUDIENCE AWARD
INTERNATIONAL COMPETITION

5.000 Euro
(with film submission)

Contact

Judith Wenner - Coordination International Competition
info@kinoderkunst.de
+49 89 76753100
http://www.kinoderkunst.de/
Facebook
Twitter

Address

KINO DER KUNST
c/o HFF München
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 Munich
Germany